Bertl Mütter
-------------------------------------
-------------------------------------
Stimmen zu Bertl Mütter

Bertl Mütter ist der Erfinder des Spaziertanzes. So etwa könnte man den eigenartigen Bewegungsdrang bezeichnen, in den er verfällt, sobald er eine Posaune in Händen hat. Seine Musik ist sichtbar. Und manchmal spielt er mehrere Stimmen gleichzeitig, vielleicht weil sein Name ihn zur Mehrzahl verpflichtet.”
Josef Haslinger (Triopartner; Schriftsteller)

Seine unbeugsame Vitalität wirkt in keinem Augenblick wie eine Flucht nach vorn, weil sie tief in der großen epischen Kurve verwurzelt ist. Sein Herz fängt eine Mahler-Symphonie in eine Posaune. Er hört nie auf zu singen, selbst wenn er schweigt; man kann sich nur hingeben oder davonlaufen.”
Christoph Cech (Duopartner; Komponist, Pianist, Leiter der Jazzabteilung an der Anton Bruckner Privatuniversität des Landes Oberösterreich)

Bertl Mütter ist ein grandioser Mensch und Musiker, der aus seiner Posaune Töne herauskitzelt, die immer wieder verblüffen. Ein Magier unter den Blechbläsern, der mit seiner Posaune abhebt wie kein anderer. Da wäre jede falsche Bescheidenheit geheuchelt, weil da hebt man ab und schwebt davon.”
Franzobel (Duopartner; Schriftsteller)


http://www.muetter.at